C- Wurf de la Fureur de la Perle Noir

 

Ahnentafel C-Wurf

 

 

Vater: Bogart du Bois du Tôt
Mutter: Finja von der Feldstiege
Geboren: 16.04.2011
3 Rüden und 3 Hündinnen

 

 Klicken Sie bitte auf die Namen der Welpen um auf ihre jeweilige Seite zu gelangen

 

Namen der Rüden: Charming Boy, Chase und Chaplin.


Namen der Hündinnen: Celine, Calida und Cylia

 

 

   

 

Chaming-Boy wird bei Familie Oldenburg einziehen,auch die Familie hat Erfahrung mit Tervueren.
Charming- Boy wird ganz in der Nähe wohnen wo auch Meike wohnt vielleicht werden sich die beiden mal Treffen.
Wir wünschen euch noch eine tolle Welpen Zeit

 

 

Calida wird zu Frank und Claudia nach Rotenburg ziehen.
Calida teilt sich noch mit Odin und einer Katze ihr zu Hause.
Frank wird mit Calida Agilty und eine Fährtenhund Ausbildung machen.
Claudia wird mit Calida die ein oder andere Ausstellung Besuchen.
Lassen wir uns Überaschen.
Viel Spaß ihr beiden mit Calida.

 

 

Cylia wird in Oldendorf ihr neues zu hause beziehen.
Familie Bleibaum ist sehr nett und hat Cylia sofort in ihre Herzen geschlossen.
Cylia hat sich auch sehr schnell in ihrer neuen Umgebung eingelebt.
Wir wünschen euch noch sehr viel Freude mit der kleinen Maus.

 

 

Familie Vetterl, aus Dingelfing  bekommt Chase.
Die beiden hatten mal Finjas Bruder, leider wurde er Vergiftet.
Jetzt wird Chase wieder für mehr Lebensfreude Sorgen.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein wieder sehen im Herbst oder nächstes Jahr im Sommer.
Bis dahin bleibt wie ihr seid.

 

 

Celine wird jetzt in Hamburg wohnen bei  Nicole und Jan.
Dazu gehören noch ein Tervueren Rüde und der kleine Ferrari so wie Fee.
Vielleicht wird Celine mal Mutter werden, ich werde Nicole und Jan auf jeden Fall
bei allem Unterstützen was sie mit Celine machen möchten.
Wir freuen uns auch auf ihre erste Ausstellung.
Viel Spaß mit eurer kleinen Maus wünschen wir euch bis bald.

 

 

Chaplin wird jetzt in Dortmund bei Familie Lobbert die Gegend unsicher machen.
Er hat sich schon gut eingelebt und fühlt sich so richtig wohl.
Familie Löbert hatte vor Chaplin schon einen Tervueren und hat schon sehr viel Erfahrung.
Wir wünschen Familie Löbbert noch Spaß mit Chaplin.

 

 

Am Donnerstag war meine Tochter Lisa mit ihrer AG bei uns zu Besuch.
Die Kinder gehen in die Klassen 5, 6 und 7.
An diesem Donnerstag stand das soziale Lernen mit Tieren im Mittelpunkt.
Lisa hat die Kinder auf den Besuch gut vorbereitet, sodass sie alle wussten
wie man mit Welpen umgehen und worauf man achten muss.
Die Vorfreude der Kinder war sehr groß. Sie konnten es kaum erwarten endlich die Welpen zu sehen.
Als sie dann kamen, sind sie sehr vorsichtig und behutsam auf die Welpen zugegangen.
Die Welpen haben sich schnell auf die Kinder eingestellt.
Jeder Welpe hat ganz viel Aufmerksamkeit bekommen und konnte sich mit den Kindern austoben.
Ebenfalls waren die Kinder sehr aufgeschlossen und wissbegierig.
Sie haben viele Fragen gestellt und dadurch einiges an Wissen über die Aufzucht von Welpen erlangt.
Auch die großen Hunde kamen auf ihre Kosten!
Wie man auf den Fotos gut sehen kann, fand Finja eine genauso aktive und lebendige Spielpartnerin,
wie sie selbst ist. Beide haben die Zeit genossen und sich richtig ausgetobt.
Eve, die die "Ruhe im Hund" ist, hat ebenfalls einen eher ruhigen und ausgeglichenen Streichelpartner gefunden,
sodass sie sich absolut verwöhnen und fallen lassen konnte. Beide waren sehr glücklich darüber.
Wie man nicht schwer erkennen kann, war die "Welpen - und - Kinderspielstunde" ein richtiger Erfolg für die Kinder,
die Welpen und für uns natürlich.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns schließlich noch bei meiner Tochter Lisa und den Kindern der Paulusschule in Ramsdorf!

Ihr seid tolle Persönlichkeiten, bleibt wie ihr seid!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Also, wie und wo soll ich anfangen? - Die Welpen sind....

...absolut super! Sie sind mittlerweile vier Wochen alt. Außerdem sind sie total agil und wissbegierig.
Sie tollen im Garten herum, als ob sie nie etwas anderes getan hätten.
Mittlerweile erkennt man die Unterschiede der 6 immer besser.
Da gibt es einen kleinen Anführer (Charming Boy), der mutig voran geht und die ganze Rasselbande mitnimmt.
Nicht zu vergessen ist auch Calida (rosa Halsband). Sie ist sehr auf zack und richtig frech.
Dazu kann man nur sagen: "Wie die Mutter - So die Tochter."
Natürlich ist jeder der Kleinen auf seine Art besonders und hat seine eigenen Vorzüge.

Spannend zu beobachten, für die ganze Familie, ist die Entwicklung der Welpen.
Besonders die Entwicklung der Fellfarbe. Bei der Geburt waren sie besonders dunkel.
Nun kommt die Farbe ins Spiel. Die unterschiedlichen Masken entwickeln sich und man kann sich ungefähr vorstellen,
wie sie später mal aussehen werden. Die ganze Familie, sowie die zukünftigen Hundebesitzer sind gespannt wie
die Kleinen sich in der noch verbleibenden Zeit weiterentwickeln werden.
Das Beste zum Schluss - Alle Welpen sind nun vergeben und kommen in gute Hände.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kleinen sind jetzt 3 Wochen alt.
Sie spielen schon sehr ausgiebig und haben schon ihre erste Milch bekommen
Wir haben auch den Auslauf vergrößert damit sie sich mehr bewegen können.
Das haben sie auch Dankbar angenommen.
Eve findet das ganze ziemlich merkwürdig, sie kann wohl nicht verstehen das es nicht ihre Welpen sind.
Sie verteidigt sie genauso wie Finja, Ich muss mich manchmal Fragen wer die Mama ist Eve oder Finja
Aber Finja sorgt sich sehr um die kleinen da kann auch Eve nichts machen, sie wird ja auch bald wieder Mutter werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Welpen sind jetzt 14 Tage alt und die Augen sind nun offen.
Sie laufen schon munter durch die Wurfkiste und haben sich prächtig entwickelt.
Wenn Finja vor der Wurfkiste liegt, versuchen die Kleinen schon über das Brett zu klettern -  Nicht mehr lange bis sie es schaffen.
Sie bekommen übers Wochenende die erste Wurmkur und die Namen sind entschieden.
Die Rüden heißen Charming Boy, Chase und Cheplin.
Die Hündinnen heißen Chelsea, Calida und Cilya.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier neue Fotos vom C Wurf.
Die kleinen sind jetzt zehn Tage alt und wiegen fast alle schon ein Kilo.

Links und Rechts: Hündinnen

 

 

 

Links: Rüde, Rechts: Hündin

 

 

 

Links und Rechts: Rüden

 

 

 

Drei Tage sind die Kleinen jetzt schon alt.
Sie wiegen alle über 500g und werden jeden Tag schöner.
Finja hat sich Gut erholt und sie sieht 3 Tage nach ihren Welpen, fast so aus als wäre sie nie Tragend gewesen.
Der Tierarzt hat heute die Welpen und Finja Untersucht und war sehr zufrieden.

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind total Glücklich.
Finja hat ihre Welpen bekommen, alle sind Gesund und munter.
Es sind für mich die schönsten kleinen Hundebabys der Welt.
Sie wiegen zwischen 350g und 400g.
Finja ist eine super gute Mutter sie ist sehr fürsorglich, sie putzt und leckt sie sehr ausgiebig.
Die Hündinnen haben die Farben Rosa, Gelb und Grau.
Die Rüden haben die Halsbandfarbe  Lila, Grün und Blau.